Longhorns Herren müssen herbe Niederlage einstecken

U19-Jugend verliert denkbar knapp in Karlsruhe

Foto: Leonardo Andrade Alt / Philipp Dieterich

Es ist dieses Jahr keine einfache Saison für die Weinheim Longhorns Herren und die U19-Jugend, viele Faktoren spielen hier zusammen. Evaluiert wird ganz am Ende der jeweiligen Saison. Was momentan für Beide Teams zählt ist weiter zu kämpfen und nicht den Kopf in den Sand zu stecken.

 

Herren und U19 waren das vergangene Wochenende beide bei Auswärtsspielen, die U19 gastierte bei den KIT SC Engineers. Verletzungsgeschwächt traten die Jungs mit 19 Spielern an, zeigten aber einen beherzten Kampf und gaben das Spiel niemals auf. Dennoch reichte es nicht zum Erfolg, Die Jugend musste sich knapp mit 7 zu 2 geschlagen geben. Nun gilt es am Sonntag, 08.07. im heimischen Sepp-Herberger Stadion gegen die Heidelberg Hunters siegreich zu sein um den Klassenerhalt zu schaffen.

Foto: Florian Achberger

Die Herren haben es ganz unglücklich erwischt, das Spiel beim Titelaspirant Biberach Beavers sollte kein einfaches werden, das wusste jeder. Doch dass das Ergebnis am Ende 77 zu 12 lautet, das hatten die Weinheimer Spieler, die den langen Weg auf sich genommen hatten nicht verdient. Stark Verletzungsgeschwächt, mittlerweile 26 Verletzte, machten sich die Spieler planmäßig auf den Weg. Nach einer auf Grund von Verkehrsbehinderungen langen fünfstündigen Fahrt, kamen die Longhorns eine knappe Stunde vor Kick Off erst im Stadion an. Kein optimaler Start in eine zu erwartende schwere Begegnung.

Foto: Florian Achberger

Bereits im ersten Drive machte Biberach klar, dass sie den Sieg unbedingt wollen. Es sollte nichts zusammenlaufen, die Offense kam auf keinen grünen Zweig, Turnover, Interception und Fumble machten jegliche Bemühungen zu Nichte. Die Hausherren verwandelten diese Chancen auch fast immer zu Punkten. Auch in den Defense Drives hatte die bisher starke Longhorns Verteidigung ihre Mühe, das Fehlen einiger Spieler machte sich hier ganz deutlich bemerkbar und der ungebrochene Wille der Beavers besiegelte schnell das Spiel. Der Gegner honorierte den Kampfgeist der Longhorns in einem Facebook Post: Biberach Beavers (American Football) … Trotz des hohen Rückstandes habt ihr nie aufgegeben und immer weiter gefightet. Respekt dafür.

Egal was war, nun müssen die Longhorns das Wochenende abhaken und sich voll auf das anstehende Heimspiel gegen die Freiburg Sacristans konzentrieren. Am Sonntag, 08.07. benötigen die Longhorns große Unterstützung von der Tribüne, es geht ins Endspiel Nummer 1 um den Klassenerhalt.

Kick Off für das Herrenspiel ist 15:30 Uhr, die Jugend spielt bereits um 12:30 Uhr.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TSG Weinheim Longhorns